Robbers-Verlag Rechtsanwälte Wussow Frankfurt

Hier finden Sie die Wussow-Informationen zum Versicherungs- und Haftpflichtrecht

Jeden Montag auf Ihrem Schreibtisch!

informationsbriefe

Falls Sie bereits ein Benutzerkonto auf dieser Webseite haben, so klicken Sie bitte auf die Grafik rechts, um zur WI-Online Datenbank und zum Download der Informationsbriefe zu gelangen.

Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei uns haben, so können Sie sich hier registrieren. Sie können auch Leseproben einsehen.

Die Wussow-Informationsbriefe wurden im Jahre 1950 von Dr. Werner Wussow  ins Leben gerufen. Schon damals bestand eine große Nachfrage nach ausgewählten juristischen Informationen aus dem Bereich des Versicherungs- und Haftpflichtrechts sowie angrenzenden interessanten Themen um das Zivil- und Zivilprozeßrecht.

Gerade heute hat der Leser angesichts des größer gewordenen Umfangs von Rechtsprechung und Literatur ein vermehrtes Bedürfnis nach aktueller selektiver Fachinformation. Diesem Anliegen kommen die Wussow-Informationsbriefe mit Kommentaren zu neuen Gerichtsurteilen, insbesondere des Bundesgerichtshofs, mit Erläuterungen zu praxisnahen Rechtsfragen und mit ausführlichen Übersichten nach.

Hier können Sie die Wussow-Informationsbriefe in der WI-Online Datenbank herunterladen.


Image

Neueste Nachrichten

Hauptverhandlung im Verfahren 6 StR 133/22 (Vergütung von Betriebsräten der Volkswagen AG) am 10. Januar 2023, 10.00 Uhr

Pressemitteilung 175/22 vom 05.12.2022






Urteil gegen die dritte Angeklagte im Ludwigshafener Doppelmord-Prozess rechtskräftig

Pressemitteilung 174/22 vom 05.12.2022






Hauptverhandlung des Bundesgerichtshofs am 16. Januar 2023, 11.00 Uhr in Sachen 5 StR 269/22, zum Handel des Berliner Unternehmens "Bunte Blüte" mit sogenannten CBD-Hanfprodukten

Pressemitteilung 173/22 vom 02.12.2022






Zum Schadensersatz von Anton Schlecker e. K. i. L. wegen des Drogeriekartells

Pressemitteilung 172/22 vom 29.11.2022






Bundesgerichtshof bestätigt Urteil in einem weiteren Cum-Ex-Strafverfahren

Pressemitteilung 171/22 vom 25.11.2022






Verurteilung wegen versuchten Mordes in einem Dortmunder Waldgebiet rechtskräftig

Pressemitteilung 170/22 vom 25.11.2022






Verurteilung wegen Anschlag auf einen Rechtsanwalt rechtskräftig

Pressemitteilung 169/22 vom 23.11.2022






Verhandlungstermin am 9. Februar 2023 um 10.00 Uhr in Sachen I ZR 113/22 (Formbedürftigkeit einer Reservierungsvereinbarung)

Pressemitteilung 168/22 vom 22.11.2022






Bundesgerichtshof: derzeit keine Strafrestaussetzung für den NSU-Unterstützer Ralf W.

Pressemitteilung 167/22 vom 22.11.2022






Zur Frage des Vorliegens eines verbotenen beziehungsweise wucherähnlichen Rechtsgeschäfts bei einem kombinierten Kauf- und Mietvertrag im Rahmen eines sogenannten "sale and rent back"

Pressemitteilung 166/22 vom 16.11.2022




Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz.